Neuseeland

Christchurch Hiking Maike Spengler

Alle meine Lieblingsorte aus Neuseeland für dich verewigt zum Verlieben, Inspiration schöpfen und Mut sammeln 🥰.

Benmore Peninsula Trail

Wundervolle und einfache Wanderung

 

Nicht weit von diesem schönen Ort habe ich für fast 3 Monate auf einer Dairy Farm (Molkerei) gearbeitet und gelebt. Jeder meiner freien Tage habe ich in der Natur verbracht und die wundervolle Gegend, in der ich leben durfte, erkundet. Die Wanderung ist insgesamt nur 4 km lang und wir haben ca. 1,5 Stunden gebraucht, nur fürs Laufen. Wir haben insgesamt 4 oder 5 Stunden hier verbracht, weil die Aussicht einfach so unglaublich schön war! Schaut selbst 😎.

Benmore peninsula trail head Maike Spengler
Benmore peninsula trail head Maike Spengler
Benmore peninsula trail head Maike Spengler
Benmore peninsula trail head Maike Spengler
Benmore peninsula trail head Maike Spengler
Benmore peninsula trail head Maike Spengler
Benmore peninsula trail head Maike Spengler
Benmore peninsula trail head Maike Spengler
Benmore peninsula trail head Maike Spengler
Benmore peninsula trail head Maike Spengler

Greta Track at Lake Ohau

Unbekannte Tageswanderung in der Nähe von Lake Pukaki

 
Greta Track Ben Ohau Maike Spengler

Diese Wanderung haben wir einfach per Google Maps gefunden. Wir haben die Gegend auf Google Maps gescreent (Zoom in and out 😂) und uns dann entschieden, dass wir diese Tour an einem freien Tag machen möchten. Die Szenerie erscheint wie aus einem Milka Bilderbuch. Wenn du Richtung Lake Pukaki oder Lake Tekapo (ein sehr bekannter Touristen Spot) fährst und es weniger touristisch möchtest, ab gehts! 

Big Hill Trail Arrowtown

Up to the windy mountains

 
Big Hill Trail Arrowtown Maike Spengler

Haha wie du auf dem Bild erkennen kannst, war es an dem Tag unglaublich windig und dazu hat es auch immer wieder geregnet 😄. Aber mein Spruch: "ES GIBT KEIN SCHLECHTES WETTER nur unpassende Kleidung!" trifft auch hier voll zu. Es war so windig dort oben, dass es schwer war, gerade aus zu laufen. Ich habe euch einer der Aussichtspunkte oben in der Map markiert. Je nach Saison gibt es noch mehr wunderschöne Touren! Wir sind den "Big Hill Trail" gewandert. Für diese Wanderungen solltest du einen ganzen Tag einplanen. Reine Wanderzeit sind zwischen 5 und 6 Stunden. Festes Schuhwerk empfehle ich dir, so wie bei jeder Wanderung! 🤗

Isthmus Peak Track

Wanderung mit Blick auf Lake Wanaka und Lake Hāwea

 
Isthmus Peak Track

Diese Wanderung hatte es in sich! In ca. 3,5 Stunden ging es den Isthmus Peak, auf 1385 m Höhe, hinauf. Startpunkt ist der Parkplatz "Isthmus Peak Track Parking"Belohnt wurden wir mit einer unglaublich und spektakulären Aussicht auf die beiden Seen, Lake Wanaka und Lake Hawea. Die Aussicht während der Wanderung ist einfach ununterbrochen der Wahnsinn! 😍

Isthmus Peak Track, New Zealand, Maike Spengler

Für diese Wanderung solltest du einen ganzen Tag einplanen. Ohne Pausen benötigst du zwischen 5 und 7 Stunden je nach Fitnesslevel. Wir waren ca. 10 Stunden unterwegs, da wir oben auf der Spitze eine längere Rast eingeplant haben. Dieser Track ist nicht so überlaufen wie der sehr bekannte Roys Peak Track und von daher eine einzigartige Alternative in der Wanaka-Gegend.

Isthmus Peak Track, Maike Spengler
Isthmus Peak Track, Maike Spengler
Isthmus Peak Track, Maike Spengler
Isthmus Peak Track, Maike Spengler
Isthmus Peak Track, Maike Spengler
Isthmus Peak Track, Maike Spengler
Isthmus Peak Track, Maike Spengler

Wenn du in Wanaka bist, solltest du diese Wanderung auf jeden Fall gemacht haben. Ob alleine, nur für dich als Challenge oder gemeinsam mit deinen Reise-Buddies, ihr werdet nicht enttäuscht sein 🤗.

Ich kann dir aber jetzt schon sagen, dass dein Kopf schreien wird, wieso zur Hölle du das machst 😁 - geht mir bei jeder Bergauf Wanderung so, wenn es Stunden nur hoch geht und scheinbar kein Ende in Sicht ist. Mache es aber dennoch immer und immer wieder weil ich immer wieder etwas dazu lerne, sobald ich aus meiner Komfortzone ausgebrochen bin.

Clay Cliffs Omarama

Formationen geschaffen durch Gletscher

 

WOW, vor ca. 2 Millionen Jahren wurden diese Klippen während einer Erosion durch Gletscher gebildet. Sie bestehen aus Schluss- und Kiesschichten. Schuff ist eine Mischung aus Ton und Sand, ähnelt Lehm ist aber seltener zu finden.

Clay Cliffs Omarama, Maike Spengler

Ich habe derartige Steinformationen noch nie gesehen und fand die Formationen sehr beeindruckend. Der Mann hinter mir scheinbar auch. So sehr, dass es ihn von den Socken gehauen hat 😂. Da ich nur ca. eine Stunde von Omarama gewohnt und gearbeitet habe, habe ich die Felsen an einer meiner freien Tage besucht. Wenn du auf der Durchreise bist, eignet sich dieser Ort als ein perfekter Nachmittagsausflug. Plane 2 - 3 Stunden ein. Ich habe etwas mehr Zeit dort verbracht, weil ich noch Lupinen geshootet habe...

Clay Cliffs Omarama, Maike Spengler
Clay Cliffs Omarama, Maike Spengler

Hier sind die Klippen im Hintergrund zu erkennen 🤩. Ich liebe das Farbenspektakel der Natur, ich bin immer wieder aufs Neue überrascht, wie schön unser Planet ist.

Clay Cliffs Omarama, Maike Spengler
Clay Cliffs Omarama, Maike Spengler

Mount-Cook-Nationalpark

Mein absoluter Lieblingsort in Neuseeland: MOUNT COOK!

 

Während meiner Zeit in Neuseeland habe ich mich verliebt! In den 707 km² großen Mount-Cook-Nationalpark 🤩. Dort habe ich sehr viel Zeit verbracht und kann gar nicht sagen, wie oft ich dort war, um die 15 Mal bestimmt. Es gibt einfach so viel Schönes zu entdecken und deshalb teile ich dieses Kapitel in mehrere Teile, Teile in denen ich dir meine Wanderungen zeige oder aber die Landung oben auf Mount Cook, wo wir eine Snow-Shoe Wanderung gemacht haben! Ich bin mir sicher, du wirst dich ebenfalls verlieben 🥰.

Unsere 1. Begegnung!

Maike Spengler, Mount Cook

Tatsächlich habe ich Mount Cook bei meinem ersten Besuch gar nicht gesehen (vorerst) 😁. Da sah es nämlich ziemlich nebelig aus, wie du auf dem Bild sehen kannst! In meinen ersten paar Wochen bin ich mit Leon, auch einem deutschen, gereist. Ihn werdet ihr auch auf dem ein oder anderen Bild spotten. Dank ihm habe ich auch meinen ersten Job auf einer Molkerei bekommen, auf der wir gemeinsam für ein paar Wochen gearbeitet haben, bis ich auf eine andere Farm bin. 🤗 Zurück zum Berg, wir hatten unglaubliches Glück und zum Sonnenuntergang ist die Wolkendecke aufgerissen!!!

Another day - Sun is out!

Maike Spengler Tasman Lake, Mount Cook

Allerspätestens bei diesem Besuch hat es Zoom gemacht 😂. Ein paar Wochen später und mit Sonnenschein sind wir nochmals zum Mount Cook. Vielleicht könnt ihr bei diesem Blick nachvollziehen, wieso dies mein Lieblingsort in Neuseeland geworden ist. Der See auf diesem Bild oben ist der Tasman Lake, dessen Wasser aus einem Gletscher entspringt, den ihr grad noch so im Hintergrund erkennen könnt.

Sealy Tarns Viewpoint, Wanderung

Eine unglaublich schöne Wanderung bei Mount Cook ist die bis zum Sealy Tarns Viewpoint. 2000 Stufen heißt es zu überwinden, um diesen einzigartigen Ausblick zu genießen. Aber jede Stufe ist es absolut wert! An sich sind es nur 1,9 km aber die Steigung hat es in sich. Natürlich machbar, ich bin auch nicht super sportlich und habe es mit vielen Pausen geschafft 😂.

Sealy Tarns Viewpoint, New Zealand, Maike Spengler
Sealy Tarns Viewpoint, New Zealand, Maike Spengler
Sealy Tarns Viewpoint, New Zealand, Maike Spengler
Sealy Tarns Viewpoint, New Zealand, Maike Spengler

On the TOP

Nach reichlichem Hin-und Herdenken habe ich mich dazu entschieden, Mount Cook von oben zu entdecken! Angesichts des Preises war ich etwas zögerlich, bereue es aber keine Minute diesen Ausflug erlebt zu haben. 🤩 Die Tour habe ich bei Mt Cook Glacier Guiding gebucht. Sie war ca. 3 Stunden lang und hat ca. 450 € gekostet. Es ging mit einer kleinen Maschine hoch auf den Tasman Glacier, also nicht direkt auf Mount Cook, aber schon ziemlich nah dran. Oben angekommen sind wir dann zwei Stunden auf dem Gletscher gewandert - WAS EIN ERLEBNIS!

Pancake Rocks

Felsformationen die aussehen wie aufeinandergeschichtete Pfannkuchen

 

Die Pancake Rocks sind Teil des 300 km² großen Paparoa-Nationalpark an der Westküste der Südinsel in Neuseeland. Pancake heißt Pfannkuchen auf deutsch und wenn du dir die Felsen anschaust, sehen sie aus wie viele übereinander liegende Pfannkuchen 😍.

Pancake Rocks Neuseeland, Maike Spengler
Pancake Rocks Neuseeland, Maike Spengler

Die Felsen bestehen aus übereinander geschichteten Ablagerungen von Kalksedimenten und Tonmineralien die vor über 30 Millionen Jahren entstanden sind! WOW! Durch Landhebungen wurden diese Felsen an die Oberfläche gehoben und werden seitdem durch Wellen, Wind und Regen immer wieder neu geformt. Dadurch entstehen auch die "Blowholes", auf deutsch "Blaslöcher". Diese sind im Stein geformte Löcher, wodurch die Wellen gedrückt werden und das Wasser oben rausgeschossen kommt. Du kannst dir das wie bei einem Wal vorstellen 🐳😁.