Australien

14.000 km Road Trip - 2 Jahre Work & Travel - Unglaubliche Geschichten & Bilder

Maike Spengler Australien Roadtrip

Als Kind habe ich immer davon geträumt, Koala und Känguru in echt zu sehen. Dann mit 23 konnte ich meinem inneren Kind diesen Wunsch erfüllen. Durch Freunde in der Schule und Bekannte habe ich das immer mal mit bekommen, dieses "Work & Travel". Es scheint für einen selbst aber unerreichbar und ein viel zu großes Ziel zu sein, oder?

Bei "Über Maike" habe ich euch kurz beschrieben, wie mir diese Entscheidung quasi auf dem Teller serviert wurde.

Aus 3 Monaten wurden ganze 3 Jahre voller toller Eindrücke, Up´s & down`s. Zwei Jahre davon habe ich in Australien verbracht.

Wenn ich alle Erfahrungen und Geschichten hier in einen Beitrag schreiben würde, wäre das bestimmt ein ganzes Buch. Hier bekommt ihr meine wertvollsten Tipps und Empfehlungen.

Bilder können mehr als 1000 Worte beschreiben. Genau deshalb bekommt ihr meine eigenen Fotografien von tollen Orten. Zu jedem Foto werde ich dir den Ort verlinken. Wenn du dir bei Google markieren möchtest, wo das Bild entstanden ist, geht es so ganz einfach.

Meine Highlights werde ich natürlich erzählen. Was ich dir schon jetzt ans Herz legen kann, bereise die Westküste! Das ist das wahre Australien. Unendliche Weite und unberührte Natur. Campen & Lagerfeuer unter dem Milky Way? Wilde Tiere und wahres Abenteuer? Lange Sandstrände mit atemberaubendem Sonnenuntergang? Wild wild Westcoast Australia! :)

Wenn du zum Thema Visum und erste Schritte etwas wissen möchtest, schau bei meinem Blog vorbei:

 

Ostküste

Die Ostküste ist auf jeden Fall etwas für dich, wenn du gerne feierst! Denn in jedem größeren Ort gibt es Pubs / Bars. In den größeren Städten, wie Cairns, Rockhampten oder Brisbane gibt es ein großes Angebot an Nightclubs. Die Ostküste hat auch unglaublich viele tolle Sehenswürdigkeiten entlang der Küste zu sehen.

 

Das Backpacker Leben ist dort, gerade für junge Menschen, einfach ideal. In jedem Hostel lernt man schnell und einfach neue Leute kennen. Viele haben schon ein eigenes Auto und du kannst dich deren Route anpassen. Du kannst es so wie ich machen und dir, zusammen mit jemand anderem, ein Auto mieten. Leni und ich haben einen Jucy gemietet. Perfekt für einen Road Trip. Unser Trip startete in Cairns und ging bis nach Brisbane. Plane min. 4 - 6 Wochen ein. Wir haben 5 Wochen für die Strecke gebraucht.

Maike Spengler Jucy ren a car Australia

Leni und ich. Wir haben uns auch im Hostel kennengelernt.

Cairns und Umgebung

Am Besten hat mir die Gegend rund um Cairns gefallen. Viel Jungle, tolle Wanderungen, bezaubernde Strände (Achtung: Nicht zum Schwimmen geeignet, da Krokodile! :D) und tropisches Klima.

 

Meine Reise startete in Cairns und das war die perfekte Entscheidung. Es ist groß genug um für deinen Start alles zu organisieren. Trotzdem fühlt es sich an wie eine kleine gemütlich, gechillte Stadt.

Schaut selbst und:

Zu jedem Bild ist ein Link hinterlegt, der euch zeigt, wo das Bild entstanden ist. Einfach auf das Bild klicken. Viel Spaß :)!

 
 

Hier eine Liste mit den tollsten Sehenswürdigkeiten, beim drauf klicken kommst du direkt zu Google Maps und du kannst dir die Gegend anschauen, viel Spaß:

Wenn du hier klickst, gelangst du zu Google Maps und der gesamten Route.

Roadtrip Cairns Brisbane

Die Ostküste ist perfekt, wenn du deinen ersten Road Trip vor dir hast. Überall sind Gleichgesinnte und es macht unglaublich viel Spaß sich mit den anderen Reisenden auszutauschen. Wer war wo, wo gibt es was zu sehen, was waren deren Highlights?

Es gibt zwei verschiedene Optionen. Du kannst die Küste von oben nach unten oder von unten nach oben bereisen. Das heißt, Cairns - Brisbane oder Brisbane - Cairns. Natürlich kannst du auch noch Sydney mit einplanen, jedoch ist zwischen Brisbane und Sydney nicht so viel zu sehen und die Distanz ist recht groß, 10 Stunden Fahrt. Daher lohnt es sich für dich für diese Strecke einen Flug zu planen. Vergiss aber auf keinen Fall noch die Gold Coast / Byron Bay südlich von Brisbane. Mega für alle die gerne Surfen oder es mal versuchen möchten. Gechillte Vibes und Beach Babes (männlich und weiblich :P).

Was solltest du an der East Coast gesehen haben?

Unten alle Orte mit Link zu Google Maps. Da meine Route Cairns ->Brisbane war, fange ich ab Cairns an.

Hier die Route in Google Maps in 2 Teile aufgeteilt:

Cairns -> Airlie Beach

Airlie Beach -> Brisbane

 

Top 15 must see an der Ostküste

1. Danbulla National Park - Camping am See mit tollem Sonnenuntergang

Maike Spengler Danbulla National Park - Camping am See
Maike Spengler Lake Tinaroo

3. Curtain Fig Tree - Einer der größten Bäume im Norden Queenslands

Maike Spengler Curtain Fig Tree, Queensland, Tablelands
Maike Spengler Milla Milla Falls
Maike Spengler Zillie Falls
Maike Spengler Ellinjaa Falls

5. Etty Bay - hier werden oft Cassowary´s (2. schwerster Vogel der Welt) gespottet!

Maike Spengler Etty Bay, Queensland, Australia
Maike Spengler Cassowary bird, Etty Bay

6. Mission Beach - Berühmt für Skydive! & Tolle Sonnenaufgänge :)

Maike Spengler Mission Beach sunrise
Maike Spengler Murray Falls, Girramay National Park
Maike Spengler Wallaman Falls
Maike Spengler Jourama Falls Australia

10. Magnetic Island - kleine Insel mit tierischen Bewohnern, freilebende Tiere wie Wallabys, Koalas und Kakadus. Auch klasse zum Surfen!

Maike Spengler Wallaby Magnetic Island
Maike Spengler Koala Magnetic Island
Maike Spengler Cockatoo magnetic island
Maike Spengler Surfing Magnetic Island

11. Dingo Beach - Toll zum Relaxen & Muscheln sammeln, nicht viele Touristen :)

Maike Spengler Dingo Beach, Queensland, Australia
Maike Spengler Whitsunday Islands National ParkG

13. Agnes Water - Günstig und gut Surfen lernen, 3 Stunden ca. 25 $

Maike Spengler Agnes Water Surfing
Maike Spengler Cast Away, Town 1770
Maike Spengler Cast Away tour, Agnes Water, Town 1770

15. Hervey Bay - Whale watching - Saison 14 Juli - 31 Oktober

Maike Spengler Whale watching Hervey Bay Australia

Lust auf noch mehr Eindrücke und Bilder:

Fragen & Anregungen: JA! :) Kontaktiere mich:

 

Westküste

Die Westküste Australiens ist definitiv etwas für Abenteurer oder die, die es werden wollen! :) Dort ist ein anderer Spirit als an der Ostküste. Wie oben schon kurz erwähnt, Party hard an der Ostküste und Indianer Jones an der Westküste.

Wenn du einen Road Trip planst, brauchst du definitiv einen guten Reise Buddy. Die Fahrten von Ort zu Ort können schon ein paar Stunden dauern. Von weißen Stränden bis hin zu roten Wüstenstraßen, vom glas klaren Meer bis zum tiefschwarzen Nachthimmel. Alles ist dabei. Unglaublich großartige National Parks, Walks, Campgrounds, Menschen und Tiere.

Wir sind 6 Wochen gereist und haben gerade so das gesehen, was wir wollten. Ich kann dir wirklich empfehlen, für die West Coast genug Zeit ein zu planen. Wenn du die Möglichkeit hast, teile es auf und mache 2 Reisen. Erst den Süden der West Coast und dann den Norden. Da sind 4 Wochen je Tour perfekt. Du kennst das bestimmt, oft kommt man an einen Ort und möchte länger als einen Tag bleiben. Wenn du ein paar „Puffertage“ einplanst, kannst du deinen Trip mehr genießen und vor Ort noch flexibel deine Entscheidungen anpassen.

 

Erster Stop: Rottnest Island

Rottnest Island ist super für eine 2 - 3 Tages Tour. Mit der Fähre geht es von Perth Harbour direkt zu der Insel.

Die Atmosphäre ist ein wenig mit der Nordsee zu vergleichen. Es weht eine salzige Prise, Meeres rauschen und die Zeit scheint stehen zu bleiben. Zum relaxen und entspannen wirklich toll. Die Insel kann zu Fuß oder mit Bike & E-Bike erkundet werden. Wir waren nur einen Tag dort, das war nicht genug, wenn du die Zeit hast bleibe eine Nacht auf der Insel. Früh genug buchen, da es nicht viele Unterkünfte gibt.

Hier die Karte mit den Zeiten der Fähre, Bike Routen, Unterkünften und andere Empfehlungen.

Meine Lieblingsbilder von Rottnest Island